Das Start-up

FIS-iLog nutzt in einem strategischen Schritt das umfangreiche Know-how und die langjährige Erfahrung der FIS-Gruppe zur Schaffung neuer Geschäftsmodelle, in der FIS nicht nur Softwarehersteller ist, sondern auch gleichzeitig als Betreiber am Markt agiert.

 

Als Start-up innerhalb der Firmengruppe entwickelt die 2016 gegründete FIS-iLog mit einem motivierten Team die innovative Behältermanagement-Lösung iRetPlat (integrated Returnable Platform) und nutzt dabei die Synergien, Ressourcen und den Erfahrungsschatz der gesamten FIS Firmengruppe mit mehr als 25 Jahren Know-how als SAP One-Stop-Provider in Produkten und Dienstleistungen.

Management Team

Karsten Becker

 

1997 begann Karsten Becker als zertifizierter SAP Berater für die Vertriebslogistik bei der FIS Informationssysteme und Consulting GmbH. Im Jahr 2003 wechselte er in den Vertrieb und stieg dort schnell zum Teamleiter und stellvertretenden Abteilungsleiter Sales & Marketing mit Personalverantwortung auf. Karsten Becker akquirierte und betreute viele der wichtigsten Kunden und fungierte darüber hinaus auch als verlässlicher Ideengeber für die weitere Entwicklung der Produkte und Dienstleistungen von FIS. 2019 wurde er zum Geschäftsführer bei FIS-iLog benannt und leitet den Bereich Vertrieb und Marketing.

Ralf Bernhardt

 

Bereits seit 1992 ist Ralf Bernhardt für FIS tätig. Zuletzt als Prokurist für den Bereich Sales & Marketing, bis er im Jahre 2008 als Mitglied der Geschäftsleitung benannt wurde. 2012 übernahm Ralf Bernhardt als Geschäftsführer die Gesamtleitung der FIS-Gruppe. Seine Erfahrung und Expertise bringt er auch in die FIS-iLog mit ein und verantwortet die kaufmännische Geschäftsführung.